Software Wartung

Leistungsumfang Software-Wartung

Der Leistungsumfang der Software-Wartung der Zitzmann GmbH umfasst

  • die Lieferung aller vom Hersteller freigegebenen Updates und neuer Versionen während der Laufzeit der Software-Wartung an den Kunden. Diese werden entweder in Form von Datenträgern an den Kunden übersandt und/oder im SupportNet von MentorGraphics, Inc. zum Download bereit gestellt. Service-Zeiten sind Montag bis Donnerstag zwischen 08:15 und 17:00 Uhr sowie Freitags zwischen 08:15 und 14:00 Uhr.
  • den telefonischen HotLine-Support im Problemfall während der Laufzeit der Software-Wartung. Im Rahmen des Hotline-Supports werden auftretende Anwendungsprobleme soweit möglich direkt gelöst. Ist eine direkte Problemlösung nicht möglich, so versucht der Hotline-Support die Problemlösung offline und informiert den Kunden über das Ergebnis.
  • die Analyse von Problemen in Dateien, die mit den in der Software-Wartung enthaltenen Produkten erstellt wurden. Dies kann auch die Übersendung der Dateien zum Hersteller zum Zwecke der Problemlösung beinhalten, wenn diese mit Eigenmitteln nicht möglich ist.
  • der kostenfreie Austausch von Dongles und Datenträgern innerhalb der Laufzeit der Software-Wartung sofern diese defekt sind.

Bedingungen zur Software-Wartung

Die Software-Wartung wird zu folgenden Bedingungen abgeschlossen:

  • Laufzeit ein (1) Jahr ab Fälligkeitsdatum mit obigem Leistungsumfang.
  • Die jährlichen Gebühren für die Software-Wartung sind im Voraus nach Rechnungsstellung sofort rein netto fällig.
  • Eine Haftung der Zitzmann GmbH oder einer Ihrer Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter für Schäden gleich welcher Art durch Leistungsstörungen ist ausgeschlossen.

Gebühren und Konditionen

Für die Software-Wartung kommen folgende Gebühren und Konditionen zum Ansatz:

  • Die Software-Wartungspreise gem. der zum Zeitpunkt der Verlängerung gültigen Software-Wartungspreise der von uns vertretenen Hersteller.
  • Die Software-Wartungspreise gelten nur bei der unterbrechungsfreien Fortführung der Software-Wartung.
  • Für den Wiedereinstieg in die Software-Wartung (Update) gelten die jeweiligen Wiedereinstiegsbedingungen der von uns vertretenen Hersteller.

Unterbrechung der Software-Wartung / Wiedereinstieg in die Wartung (Stand Jänner 2015)

  • Für Software-Produkte von Mentor Graphics, bei denen die Software-Wartung seit einem (1) oder mehr Monaten, nicht jedoch länger als max. 36 Monate, abgelaufen ist, muss für den Wiedereinstieg in die Software-Wartung (Update), unabhängig vom aktuellen Versionsstand, der Wiedereinstieg gem. folgender Berechnung beauftragt werden:

Gebühren für Monate ohne Wartung
+ 10% des aktuellen Kaufpreises der Lizenz
+ Gebühren für 12 Monate im Voraus

 

  • Für Software-Produkte von Downstream Technologies, bei denen die Software-Wartung seit einem (1) oder mehr Monaten, nicht jedoch länger als max. 36 Monate, abgelaufen ist, muss für den Wiedereinstieg in die Software-Wartung (Update), unabhängig vom aktuellen Versionsstand, 30% des aktuellen Produktpreises bezahlt werden.

    Sollten sich zum Zeitpunkt des Wiedereinstiegs die dafür gültigen Konditionen geändert haben, so gelten automatisch und unberührt von der Definition des derzeit geltenden Modells die dann gültigen Konditionen. Systeme, die länger als 36 Monate ohne Software-Wartung waren, können nicht mehr im Zuge eines Updates aktualisiert werden (Wegfall der Updatefähigkeit).

Support MENTOR Graphics: Folder downloaden

Support Downstream Technologies: Online nachlesen




    Impressum


    Liefer- und Geschäftsbedingungen
    Software Wartung
    Abwicklung Lizenzen

    Kontakt